Schröpfen

Schröpfen ist eine eigene Therapie-Form, die sowohl sedierend als auch tonisierend angewendet werden kann.
Dabei wird mit Hilfe von Feuer in Gläsern Vakuum erzeugt.

Es gibt auch spezielle Schröpf-Gläser, in denen mit Hilfe einer Pumpe Vakuum erzeugt wird. Die Gläser werden auf bestimmte Areale oder Akupunkturpunkte gesetzt. Dabei wird die Haut „eingezogen“. Dies fühlt sich an, als würde jemand die Haut stark zusammenkneten.
Dabei wird Qi frei gesetzt und stimuliert. Schmerzen können dadurch effizient gelindert werden, und Leere-Muster wieder aufgefüllt werden.

Eine weitere Form ist die Schröpfkopf-Massage.
Mit Hilfe eines Schröpf-Glases wird die Haut und die darunter liegende Energie stimuliert.
Cellulite kann so z. B. entgegen gewirkt werden.